Intern
    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik

    Erweiterung/Zusatzqualifikation

    Erweiterung der Studiengangkombination

    Das Studium für das Lehramt an Grundschulen kann an der Uni Würzburg auf Antrag erweitert werden durch:

    • das Studium der Didaktiken einer Fächergruppe der Hauptschule
    • das Studium eines weiteren Unterrichtsfachs (siehe „Fachwiss. Studium“) oder der Ethik
    • das Studium einer fremdsprachlichen Qualifikation nach §113 LPO I.

    Der Antrag  auf Erweiterung der Studiengangkombination kann bis spätestens einen Monat nach Beginn der Vorlesungszeit bei derStudierendenkanzlei der Universität Würzburg gestellt werden.

    Für die Zulassung zu Erweiterungsprüfungen sind die ggf. notwendigen Sprachvoraussetzungen oder Eignungstests nachzuweisen.

    Bezüglich der für die Erweiterung notwendigen Module bzw. Prüfungen sollten die Fachstudienberater des Erweiterungsfaches kontaktiert werden.

    Die Erweiterungsprüfungen können auch nach dem Staatsexamen absolviert werden (sog. nachträgliche Erweiterungen), also auch während der Berufstätigkeit abgelegt.

    Zusatzqualifikationen Bachelor

    Studienbegleitend kann ab dem WS 2012/13 zudem an der Universität Würzburg der 180 ECTS-Einzelfachbachelor „Grundbildung Kulturelle Basiskompetenzen“ erworben werden.

    Weiterbildung nach dem Staatsexamen

    Die Zentrale Fortbildung von Lehrkräften in Bayern erfolgt an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen. Die dort angebotenen Fortbildungen sind für Lehrer mit 1. und 2. Staatsexamen gedacht.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84873
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1