Intern
    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik

    Studienfach- und Studiengangwechsel

    Studienfachwechsel

    Ein Wechsel des Hauptfaches oder eines Didaktikfaches kann mit der Rückmeldung für das nächste Semester stattfinden und muss spätestens einen Monat nach Beginn der Vorlesungszeit beantragt werden. In zulassungsbeschränkten Studienfächern (zur Zeit etwa Biologie als Unterrichtsfach) setzt ein Wechsel eine rechtzeitige Bewerbung und Zulassung voraus. Ein Wechsel zu Studienfächern, deren Aufnahme eine Eignungsprüfung voraussetzt (an der Universität Würzburg in Kombination mit Grundschuldidaktik in Musik oder Sport), ist nur nach bestandener Eignungsprüfung möglich.

    Modalitäten des Wechsels und allgemeine Hinweise sind unter dieser Referenz zu finden.

    Studiengangwechsel

    Ein Wechsel des Studiengangs, etwa von einem anderen Lehramtsstudiengang zum Lehramt an Grundschulen ist auch in höheren Semestern noch möglich, allerdings durch die Zulassungsbeschränkung nicht immer realisierbar. Die jeweiligen Ansprechpartner sind im Referat für Studienangelegenheiten auf dieser Webseite angegeben.

    Kriterien der Zulassung sind unter folgendem Link aufgeführt. Im Bereich Erziehungswissenschaften und/oder im Unterrichtsfach können viele Module anerkannt werden. Die Anrechnung bisheriger Studienleistungen erfolgt durch die jeweiligen Fachstudienberatungen sowie abschließend durch den Fachvertreter des neu gewählten Faches (i.d.R. Professur für Grundschulpädagogik sowie  aktuelles Unterrichtsfach).

    Kontakt

    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84873
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1