Intern
    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik

    Die Entwicklung des Heimatkundeunterrichts in der Deutschen Demokratischen Republik

    Eine Dokumentation und Rekonstruktion des Faches in den unteren vier Jahrgangsstufen der Polytechnischen Oberschule zwischen 1945 und 1989

    Projektbezogene Publikationen

    • Jung, J. (2011): Der Heimatkundeunterricht in der DDR. Die Entwicklung des Faches in den unteren vier Jahrgangsstufen der Polytechnischen Oberschule zwischen 1945 und 1989. Bad Heilbrunn 201.
    • Jung, J.  / König, B. / Krenig, K. / Stöcker, K. / Stürmer, V. / Vogt, M. (Hrsg.) (2011): Die zweigeteilte Geschichte der Grundschule 1945 bis 1989. Ausgewählte und kommentierte Quellentexte zur Entwicklung in Ost- und Westdeutschland. Münster.
    • Jung, J. (2011): Disziplinäre Geschichte in Ostdeutschland. In: Jung et al, 232 - 262.
    • Jung, J. (2005): Die Heimatkunde in der DDR als der Versuch einer nationalen Standardisierung. In: Götz, M. / Müller, K. (Hrsg.) (2005): Grundschule zwischen der Ansprüchen der Standardisierung und Individualisierung. Jahrbuch Grundschulforschung. Wiesbaden, 221 - 230.
    • Jung, J. (2003): Die Heimatkunde in der DDR - Zwischen Fachpropädeutik und sozialistischer Heimatliebe. In: Götz, M. (Hrsg.) (2003): Zwischen Sachbildung und Gesinnungsbildung. Historische Studien zum heimatkundlichen Unterricht. Bad Heilbrunn, 81 - 106
    Kontakt

    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84873
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1